Lebenslauf

Lisa Moon

Seit der Kindheit gehören Tanz und Akrobatik zu meiner größten Leidenschaft. Viele Jahre widmete ich meine Begeisterung dem Kunstturnen als Leistungssportlerin (Trainer: Wolfgang Neumayer). Nach einiger Zeit fühlte ich mich immer mehr zum Tanzen hingezogen. Besonders inspiriert haben mich urbane Tanzstile, unter anderem HipHop, B-Boying und Contemporary. Neben eigenständigem Training verhalfen mir zur Weiterentwicklung verschiedene Workshops im In- und Ausland. Es folgten immer mehr Auftritte mit versch. Tanzgruppen, darunter auch ab 2008 als Mitglied der Dance-Crew „Credentialz“.

Danach zog es mich nach Lausanne, wo ich 2012 eine Streetdance-Ausbildung bei „Dmaster“ abschloss. Mit der „DMaster Company“ ergaben sich anschließend verschiedenste Auftritte innerhalb und rund um die Schweiz. Nach dem abgeschlossenen Sportwissenschaftsstudium gab ich vermehrt Tanz-Unterricht an Schulen und anderen Institutionen. Neben dem Unterrichten merkte ich sehr bald, dass ich das Leben auf der Bühne am allermeisten liebe. Schließlich suchte ich eine stärkere Verbindung mit all meinen Leidenschaften und Inspirationen aus Tanz, Akrobatik und Schauspiel. Dieser Weg führte mich in den Theater- und Zirkusbereich. Deshalb lasse ich mich seither auf diesem Weg leiten. Wichtige Wegbegleiter zur Theater- und Zirkusbühne waren bisher vor allem Ulf Kirschhofer und Anna Sandreuter, die schon immer auf der Bühne zuhause sind.

Seit 2017 trete ich bei Solo-Auftritten unter dem Künstlernamen „Lisa Moon“ auf. Ansonsten findet man mich unter dem Namen Lisa Kuhn. Ob als Solokünstlerin, als Duo, oder als Ensemblemitglied, ob auf Theaterbühnen, im Zirkus oder auf der Straße - ich genieße jeden einzelnen Augenblick, den ich auf der Bühne verbringe, wenn ich in unterschiedliche Rollen schlüpfen darf und das Publikum unterhalten kann.

(Foto 1: © Nikos Stavlas
Foto 2: © Andreas Kolarik
Foto 3: ©Roland Ruß)

big_img
img_small
img_small